14.2 C
Kreuzlingen
Dienstag, November 30, 2021
Blogger Photos
StartHerstellerDB 218 497-6: Gemeinsames Modell von Märklin & PIKO

DB 218 497-6: Gemeinsames Modell von Märklin & PIKO

Erstmals in der Geschichte gibt es ein Vorbild einer Lokomotive und entsprechende Modelle, auf denen die Logos der beiden namhaften Modellbahnhersteller Märklin und PIKO abgebildet sind. Auch die H0 Modelle von Märklin und PIKO wurden erstmalig gleichzeitig präsentiert. Die verschiedenen Modellausführungen werden als Neuheiten in das Sortiment beider Hersteller Einzug erhalten.

Da rollt etwas ganz Besonderes auf die Modellbahnfreunde zu

Gemeinsame Pressemitteilung von Märklin & PIKO

Im Rahmen einer, aus betrieblichen Gründen, nicht-öffentlichen Veranstaltung trafen sich der Geschäftsführer von Märklin, Herr Wolfrad Bächle, sowie der PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, auf dem Gelände der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) in Cottbus. Beide Geschäftsführer konnten in ihren Grußworten von einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG bei diesem Projekt berichten. Ihr besonderer Dank galt insbesondere FZI Werksleiter Uwe Domke, der das Projekt mit viel modellbahnerischem Elan von der Konzeption bis zur Umsetzung von Anfang an förderte.

Über mehrere Jahrzehnte prägte die BR 218 das Schienenbild der Deutschen Bundesbahn. Auch nach der Bahnreform von 1994 war sie häufig im Streckennetz des DB AG Konzerns anzutreffen. Über die Jahre sind viele Maschinen aus dem aktiven Dienst verschwunden. Das gewählte Vorbild symbolisiert die Geschichte seiner neuen Heimat im Fahrzeuginstandhaltungs-Werk (FZI) in Cottbus, von der Dampflokaufarbeitung bis hin zur ICE Wartung in der Zukunft.

Dampflokzeit – schwarz, moderne ICE-Zeit hellgrau mit rotem Band.

Gemeinsame Pressemitteilung von Märklin & PIKO

Die Besonderheit der Lokomotive 218 497-6 ist die auffällige Sonderlackierung, die das Ergebnis eines Kreativwettbewerbs unter den Mitarbeitern des FZI gewesen ist.

Der Modellbahnhersteller Märklin aus Göppingen bietet das Fahrzeug in H0 Wechselstrom in Metallbauweise mit Multiprotokoll Digitaldecoder mfx+ und 15 Soundfunktionen auf Basis von Originalaufnahmen zum Preis von € 299,00 (UVP) an. Auch der prägnante Schienenräumer wurde speziell für die Umsetzung des Vorbildes realisiert. Die Auslieferung erfolgt ab Ende August.

Für die kleinste Spurweite Z im Maßstab 1:220 erscheint ein Märklin Modell zum Preis von € 199,00 (UVP).

In der Spurweite N 1:160 wird das feindetaillierte Modell unter der Marke Minitrix ebenfalls mit Soundausstattung umgesetzt und zu einem Preis von € 279,00 (UVP) erhältlich sein.

PIKO liefert das analoge H0 Gleichstrommodell der 218 497-6 ebenfalls ab Ende August zum UVP von € 99,00 an den Fachhandel aus. Erstmalig im PIKO H0 Sortiment wird eine Soundversion der BR 218 auf den Markt kommen, die mit dem komplett neu in Cottbus aufgenommenem Sound an der Originalmaschine ab Oktober verfügbar sein wird. Dieses Modell ist stolzer Träger des neuen Gütesiegels PIKO TrainSound® – Super Sound mit Lastregelung. Als Decoder kommt im digitalen Soundmodell mit dem PIKO SmartDecoder XP 5.1 die neueste Decoder-Generation aus dem Hause PIKO zum Einsatz. Der UVP für dieses Modell beläuft sich auf € 199,00.

Die Gartenbahner können sich ebenfalls auf ein PIKO Modell der 218 497-6 freuen, welches ab Ende September zum UVP von € 450,00 zur Auslieferung kommen soll.

Als Werbepartner unterstützten beide Modellbahnhersteller das Projekt intensiv von Anfang an. Für ein bestmögliches Ergebnis bündelten beide Hersteller die geballte Kompetenz bei der Modellumsetzung.

Insofern werden sicher auch viele Modelle dieser attraktiven Lok mit ihrer symbolträchtigen Sonderlackierung eine neue Beheimatung auf den Anlagen und in Sammlungen der Modellbahner in den verschiedenen Spurgrößen finden.

Redaktionhttps://www.blogger-photos.ch
Durch das Liken, Kommentieren und/oder Teilen meiner Beiträge können Sie diesen Blog unterstützen.
Weitere Artikel
- Werbung -
Google search engine

Mehr...